Der Lebenscode des Universums

Wo komm ich her? Wer bin ich? Was mache ich hier? Ach ja, die großen Fragen die wir uns doch alle hin und wieder stellen zu beantworten, ist gar nicht so leicht. Es gibt zum Glück wunderbare Bücher die einem helfen die Richtung zu finden und wahrzunehmen was los ist. Wenn wir uns in die Richtung kollektives Bewustsein bewegen, so kommen wir doch an diesem Werk gar nicht vorbei.

Eine Witzige Geschichte ist übrigens: Erst nachdem ich das Buch gelesen habe, sah ich das Herr Frohböse auch aus meiner Heimatstadt Seesen kommt. Für mich auch direkt ein gutes Beispiel, um auf das Buch einzugehen. Eines der Themen ist die Synchronizität, der Zusammenhang von allem und jedem.

Auch berichtet er darüber wie die Wahrnehmung der Tiere ist, wie kommt es das der Hund sich vor die Tür legt, soald das Herrchen Feierabend hat? Es geht um verschiedene wissenschaftliche Ansätze die dort aufgegriffen werden,  u.a. geht es um Fernwahrnehmung. Sehr spannend und gut geeignet für Einsteiger in des Thema kollektives Bewusstsein und mehr.

Weitere Informationen